Fanfarlo - Reservoir




Wunderbar arrangierten und instrumentierten Indiepop gibt es heute im Angebot. Trompeten und Violinen, Banjo und Mandolinen erweiterten das bekannte Klangsprektrum in einer musikalischen Mischung aus Arcade Fire und Talking Heads. Wird es mal etwas schräger und druckvoller, dann darf man auch einmal an Clap Your Hands Say Yeah denken, ertönen die Bläser, meint man Parallelen zu Noah And The Whale oder Beirut zu vernehmen.
Fanfarlo heißt das nach einer Novelle von Charles Baudelaire aus dem Jahre 1847 benannte Quintett. Obwohl Sänger Simon Balthazar aus Schweden stammt, haben Fanfarlo in London ihren Sitz und touren derzeit auch durch England. Hoffentlich werden sie in Zukunft nicht weiterhin einen Bogen um Deutschland machen. In Paris waren sie schon, wie Oliver R. vom Konzerttagebuch berichtet:


Und dann gibt es zudem noch bei einigen Liedern der Newcomer eine Mandoline und sogar ein Glockenspiel, auf dessen lieblichen Töne nicht nur mein Mitblogger Christoph abfährt! Und wem das nicht reicht, der wird grosszögig mit Hits bedient. Eigentlich bestand das gesamte Set aus solchen! "Outsiders" kapitulierte einen schon nach den ersten Klängen in die Wolken, bevor die Trompete auf das Schönste durch den Song tutete, "Sand And Ice" versüsste einem mit Glöckchen und Geigenklängen den Tag und "Harold T Wilkins" ist ein Lied, das Clap Your Hands Say Yeah vor Neid platzen lassen dürfte, weil sie zumindest auf ihrem zweiten Album nichts vergleichbar Gutes zu bieten hatten.
(weiterlesen)



Reservoir“ wurde Ende letzten Jahres in den Tarquin Studios in Connecticut, USA zusammen mit Peter Katis (The National, Interpol) aufgenommen und ist momentan nur in England oder auf Konzerten zu erwerben. Von den bisherigen vier Singles befinden sich nur „Harold T. Wilkins“ und „Fire Escape“ auf dem Album.





„Harold T. Wilkins Or How To Wait For A Very Long Time“ Video






„Fire Escape“ Video






„You Are One Of The Few Outsiders Who Really Understands Us“ Video






„Talking Backwards“ Video


„I’m A Pilot“ MP3

Kommentare:

Dirk hat gesagt…

"Reservoir" habe ich über die Homepage der Band bestellt. Kostenpunkt (scheinbar inkl. Versand): 10 Pfund, umgerechnet (mit Kreditkartengebühren) 11,54 Euro.
Da kann man nicht viel falsch machen, also bitte kaufen!

oliver r. hat gesagt…

Danke für den Link, Dirk! Ich denke auch, daß man mit der Platte nicht viel falsch machen kann, außer vielleicht sie zu bestellen und dann nicht zu hören...

oliver r. hat gesagt…

Ich habe Fanfarlo übrigens hinterher auch gesagt, daß sie wunderbar ins Spiegelzelt in Haldern passen würden. Den Namen Haldern Pop haben sie sich dann gleich mal notiert. Wäre toll, wenn daraus etwas würde!

Volker hat gesagt…

wenn ich das alles hier so lese BRAUCHE ich zwingend den Plattenclub!!! Ich hätte da evtl auch ne Idee wie man ihn variieren könnte. Dirk kannst du mich mal anmailen?

Dirk hat gesagt…

Einen schönen TV-Auftritt mit fünf Songs gibt es
hier.

Ingo hat gesagt…

Bis zum 4.7. gibt es das Album inkl. Bonustracks für $ 1 (in Worten: einen Dollar) auf der Website der Band als Download.
http://fanfarlo.com/

Dirk hat gesagt…

Auch diese Info über den Sigur Rós Newsletter bekommen? Weißt du etwas über die Bonustracks?

Ansonsten: Das Album ist dieses Jahr ein MUSS!

Interessant auch das hier:

It's got Sigurrós and her cousin Disa on the front cover in a pic by Jónsi's other sis Lilja (true), and we urge you all to go and get it straight away.

They made the record in Connecticut with a guy called Peter Katis and, as the more vigilant of you may have noticed, Jónsi liked it so much that he has started work on his own solo record with the same dude.

Ingo hat gesagt…

Ja, kam mit dem Newsletter.

Die Bonustracks:
Kist Of Whistles
Hands (Demo)
Drowning Men (Acoustic Version)
Acoemeti

Ingo hat gesagt…

Klingt nach Bell X1... erfreulich!

Olly Golightly hat gesagt…

8 Punkte. Da hat man ja fast schon ein schlechtes Gewissen, nur $1 dafür bezahlt zu haben...

Dirk hat gesagt…

Zusammen mit TPOBPAH bisher DER Newcomer des Jahres. Toll!

8,5 Punkte

Ingo hat gesagt…

Unerhofft kommt oft. 8,5 Punkte

Volker hat gesagt…

Ach ja, schon ganz nett...

6,5

Pages